Das Sauberlaufprogramm

Warum Sauberlaufzonen wichtig sind

Sauberlaufprogramm
Unser Sauberlaufprogramm

Oft vernachlässigt und doch extrem wichtig: Sauberlaufzonen in Eingangsbereichen. Sie spielen, wenn es um die Sicherheit eintretender Personen und den Schutz der angrenzenden Bodenbeläge geht, eine entscheidende Rolle. Dabei sind Sauberlaufzonen in gewerblich genutzten oder öffentlichen Gebäuden keine freiwillige Zusatzleistung, sondern Teil eines Eingangssystems und gemäß BGR-Richtlinie 181 aus Sicherheitsgründen von der Berufsgenossenschaft vorgeschrieben. Um diese Anforderungen zu erfüllen und die Eingangsästhetik nicht durch nachträglich platzierte Matten zu zerstören, empfiehlt es sich, Sauberlaufzonen in die Planungen einzubeziehen.

Nicht eingetragener Schmutz reduziert Unterhaltskosten. Nässe und Schmutz, die mit Schuhwerk oder Radprofilen eingetragen werden, verursachen Verschmutzungen und Laufstraßen im Gebäudeinneren. Sauberlaufprodukte sind aufgrund ihrer Materialbeschaffenheit in der Lage dem entgegenzuwirken.
Spezielle feuchtigkeitsabsorbierende Fasern nehmen Feuchtigkeit auf, robuste sogenannte Kratzgarne mit Bürsteffekt lösen wirkungsvoll haftende Schmutzpartikel. Ein funktionstüchtiges Sauberlaufprodukt nimmt den Großteil an Schmutz und Nässe bereits vor dem Eintrag ins Gebäudeinnere auf und schützt so die angrenzenden Bodenbeläge dauerhaft vor Verschmutzung und frühzeitiger Abnutzung.

Untersuchungen haben ergeben, dass ein hochwertiges Sauberlaufprodukt mit ca. 4 m Länge bis zu 80 % Schmutz und Feuchtigkeit absorbiert, nach ca. 6 m sind bereits 90 % aufgenommen. Je länger die Sauberlaufzone also, desto geringer der Schmutz- und Feuchtigkeitseintrag sowie die Verunreinigung der Beläge im Gebäudeinneren. Und was weniger verschmutzt wird, muss naturgemäß auch weniger gereinigt werden.

So reduzieren Sauberlaufzonen dauerhaft die Gebäudeunterhaltskosten und verlängern zudem den Lebenszyklus der Bodenbeläge. Selbst bei der vorgeschriebenen Mindestlänge von 1,50 m ist eine Reduktion um die Hälfte zu erwarten.


Aktiv-Sauberlaufzonen erfüllen folgende Funktionen:

  • Sie nehmen effektiv Schmutz und Feuchtigkeit auf.

  • Sie sorgen für Trittsicherheit im Gebäudeinneren.

  • Sie beugen Ausrutschunfällen wirkungsvoll vor.

  • Sie schützen angrenzende Bodenbeläge.

  • Sie reduzieren die Gebäude-Unterhaltskosten.

  • Sie lassen den Eingangsbereich gepflegter erscheinen.


  • Unsere Öffnungszeiten

    Montags - Freitags von
    9:00 Uhr - 17:00 Uhr oder nach Terminvereinbarung

  • Trennlinie
  • Treten Sie mit uns in Kontakt

    Treten Sie mit uns in Kontakt

    Mit dem Kontaktformular haben Sie die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten und jede Frage zu stellen.

    Zum Kontaktformular
  • Trennlinie
  • Entdecken Sie uns heute

    Entdecken Sie uns heute

    Die Geschäftsleitung und 19 tatkräftige Mitarbeiter stehen Ihnen für Ihr Bauvorhaben zur Verfügung.

    Mehr Informationen